Motorola-Kauf schmälert Google Gewinn

Freitag, 20. Juli 2012 10:13
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der Internet-Suchmaschinenriese Google hat gestern Abend die Zahlen zum zweiten Quartal 2012 veröffentlicht und dank der Motorola Übernahme einen deutlichen Umsatzsprung gemacht.

Die Übernahme von der Motorola Mobility Holdings Inc. wurde zum 22. Mai 2012 abgeschlossen. Der Smartphonehersteller ist damit in der Bilanz zum zweiten Quartal 2012 erstmals voll konsolidiert. Auf 35 Prozent akzelerierte sich hierdurch das Umsatzwachstum und generierte einen Quartalsumsatz von 12,21 Mrd. US-Dollar. 10,96 Mrd. Dollar davon stammen aus dem Werbegeschäft, 1,25 Mrd. Dollar von Motorola. Ohne Motorola hätte das Umsatzwachstum bei 21 Prozent gelegen.

Die Umsätze beinhalten, die nach GAAP nicht exkludierten Traffic Acquisition Costs (TAC) bei Online Werbung, welche sich auf 2,6 Mrd. Dollar summierten. Bei den TAC handelt es sich um den Anteil des Umsatzes, welcher mit Partnern geteilt werden muss.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...