Motorola Israel mit Zukauf?

Montag, 23. August 2004 17:36

Motorola Inc. (Nasdaq: MOT, WKN: 853936<MTL.FSE>): Ungenannten Quellen zufolge, will Motorolas israelische Unit den Anteil des Investmentunternehmens Ampal-American Israel Corp. an dem israelischen Mobilfunkanbieter Mirs für rund 200 Mio. US-Dollar kaufen. Motorola Israel besitzt bereits 67 Prozent von Mirs, welcher Israels viertgrößter Mobilfunkbetreiber ist. Der verbleibende Anteil gehört Ampal Communications, ein Konsortium, dass zu 75 Prozent von einer Tochterfirma von Ampal-American Israel gehalten wird.

Im Mai hatte Ampal Motorola Israel und dessen Management mit dem Ziel verklagt, die Partnerschaft mit Mirs aufzulösen. Ampal hatte angegeben, Motorola habe Vereinbarungen mit Ampal Communications gebrochen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...