Motorola investiert in DARTdevices

Dienstag, 30. Januar 2007 00:00

MOUNTAIN VIEW - Der weltweit zweitgrößte Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) hat sich über seinen Venture-Fond Motorola Ventures an dem US-Softwareentwickler DARTdevices Coporation beteiligt. Über finanzielle Details der Investition wurde zunächst nichts bekannt.

Gegründet im Jahre 2003, entwickelt DARTdevices Software für Unterhaltungselektronikgeräte. Die mit DART bestückten Geräte wie zum Beispiel Mobiltelefone und PCs, sollen in der Lage sein, einen direkten Zugang zu anderen Inhalten und Anwendungen von Content-Anbietern herzustellen. Die Software der Gesellschaft soll vielmehr die Probleme der Industrie im Zusammenhang mit dem Softwarevertrieb, der Sicherheit, Hardware-Kompatibilität sowie mit der Synchronisierung von Systemen lösen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...