Motorola im Kaufrausch

Montag, 25. September 2006 00:00

SCHAUMBURG - Der weltweit zweitgrößte Mobiltelefon-Hersteller Motorola Inc. (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) vermeldete am heutigen Montag die Übernahme von Vertasent.

Vertasent mit Sitz in Colmar (Massachusetts) ist ein Entwickler von Softwareapplikationen bezüglich Content-On-Demand Services und Internetfernsehen. Von der Übernahme verspricht sich Motorola eine Erweiterung der eigenen Video-Netzwerk Plattform. Marktbeobachtern zufolge sei Motorola durch den Kauf von Vertasent und der im Sommer dieses Jahres verkündeten Akquisition von Broadbus Technologies nun in der Lage, Pay-TV Service Providern eine Softwarelösung aus einer Hand anzubieten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...