Motorola eröffnet Software-Center in Indien

Montag, 30. Oktober 2006 00:00

NEU DEHLI - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) ein neues Telekom-Softwareentwicklungscenter im Süden Indiens eröffnet. Das neue Forschungs- und Entwicklungscenter in Hyderabad soll mehr als 1.000 Ingenieure beschäftigen, so Motorola in einer Stellungnahme.

Mit der Eröffnung des neuen Entwicklungscenters in Hyderabad baut Motorola gleichzeitig seine Aktivitäten in Indien aus. Bereits vor vier Monaten gab Motorola bekannt, 100 Mio. Dollar in den Bau einer neuen Mobilfunk- und Telekomausrüstungsfabrik in Chennai investieren zu wollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...