Mosaic legt positive Jahresbilanz vor

Freitag, 27. Februar 2004 09:13

Mosaic Software AG (WKN: 710020<MSW.FSE>): Der Meckenheimer Software Konzern Mosaic hat seine vorläufigen Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2003 veröffentlicht. Der Konzern wird das vergangene Geschäftsjahr voraussichtlich mit einem Umsatz von 16,8 Mio. Euro abschließen.

Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das einen Zuwachs von 24,2 Prozent, 2002 lag der Umsatz noch bei 13,5 Mio. Euro. Diese positive Tendenz wertete die Konzernführung als Zeichen einer erfolgreichen Umsetzung der Wachstumsstrategie und damit sei die Talsohle endgültig durchschritten. Auch das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) konnte im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 200 Prozent gesteigert werden: Voraussichtlich wurde 2003 ein Ergebnis von 4,8 Mio. Euro erwirtschaftet. Auch das EBIT wird sich wahrscheinlich um 59,6 Prozent auf –1,64 Mio. Euro verbessern, 2002 stand an dieser Stelle der Bilanz noch –4,07 Mio. Euro. Nach Konzernangaben seien diese positiven Zahlenentwicklungen durch ein Wachstum besonders auf den Kernmärkten erreicht worden. Insgesamt wird der Jahresfehlbetrag 2003 voraussichtlich um die Hälfte gesenkt werden können, betrug er 2002 noch –2,8 Mio. Euro, so wird er im abgelaufenen Geschäftsjahr wohl bei –1,4 Mio. Euro liegen. Aktuell verfügt der Mosaic Konzern über sieben Mio. Euro an liquiden Mitteln.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...