Monster-Pendant 51job meldet Gewinneinbruch im ersten Quartal

Dienstag, 12. Mai 2009 15:08
51job

SHANGHAI (IT-Times) - 51job Inc. (Nasdaq: JOBS, WKN: A0DJ5H), Chinas führendes Online-Job-Portal, hat das Nettoergebnis im ersten Quartal 2009 mehr als halbiert. Dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen für die ersten drei Monate 2009 hervor.

Demnach ging der Umsatz um 24,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 178,3 Mio. Renminbi (RMB) zurück. Der Umsatz befinde sich somit in der von 51jobs ausgegebenen Zielspanne von 175 Mio. bis 185 Mio. RMB, hieß es. Die Umsätze im Bereich Print-Werbung gaben um 42,4 Prozent auf 70,6 Mio. RMB nach, verglichen mit dem Vorjahreswert von 122,4 Mio. RMB. 51job führte den Umsatzeinbruch auf eine geringere Anzahl von Werbeseiten in der „51job Weekly“ zurück.

Der Bereich Online-Rekrutierungsdienste meldete einen 13-prozentigen Umsatzrückgang. Nach einem Quartalsumsatz von 78,4 Mio. RMB im ersten Quartal 2008 erzielte dieses Segment in 2009 einen Umsatz von 68,2 Mio. RMB. Das Geschäft mit sonstigen Personaldiensten trug im ersten Quartal 2009 39,5 Mio. RMB zum Gesamtumsatz bei und konnte somit ein Umsatzplus von 10,9 Prozent aufweisen.

Meldung gespeichert unter: 51job

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...