Mögliche Hynix-Zölle belasten Samsung

Montag, 31. März 2003 10:17

Hynix Semiconductor Inc (WKN: 677419<HY9.FSE>), Samsung Electronic Co (WKN: 881823<SSUN.FSE>): Die Zölle auf Hynix-Speicherchips, die sowohl die Europäische Union als auch die USA in naher Zukunft erheben könnten, belasten die Aktie des weltweit größten Chipherstellers Samsung Electronics und anderer Chiphersteller.

Es wird befürchtet, dass Hynix dazu gezwungen sein wird, seine Chips wegen dieser Zölle auf dem heimischen asiatischen Markt zu Schleuderpreisen anzubieten. Das würde auch die anderen asiatischen Hersteller belasten. Die Zölle auf Hynix-Produkte sind im Gespräch, da der US-amerikanische Chiphersteller Micron sich beschwert hatte, Hynix habe illegale Subventionen erhalten. Das wiederum habe Micron finanziell geschadet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...