Mobilfunkspiele sollen Milliarden umsetzen

Donnerstag, 11. Dezember 2003 16:20

Der Markt für Mobilfunkspiele soll in den USA bis Ende 2006 auf eine Mrd. US-Dollar anwachsen. Im Jahr 2008 sollen dann 34,7 Prozent der Mobilfunkkunden Spiele regelmäßig herunterladen. Dies besagt zumindest eine neue Studie des Marktforschungsunternehmens IDC.

„In diesem Jahr haben die US-Mobilfunkcarrier eine wichtige Marke überschritten und demonstriert, dass Mobilfunkspiele ein wachstumsfähiges Geschäft sind,“ erklärte Dana Thorat, eine Senior Analystin von IDCs Mobilfunksparte. Die Mobilfunkbetreiber planen, in den nächsten zwölf Monaten Spiele für Mobilfunkgeräte aggressiv zu bewerben und neue, interessante Spiele anzubieten, führte Thorat weiter aus. Die Zukunft des Marktes sei nicht nur von entsprechenden Mobilfunkgeräten, sondern auch von effektiven Merchandising- und Marketingmaßnahmen abhängig.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...