Mobilfunk: Innovationen sind gefragt

Freitag, 26. Januar 2007 00:00

FRANKFURT - Der deutsche Mobilfunkmarkt gilt, wie in vielen anderen Industrienationen ebenfalls, nahezu als gesättigt. Neue Innovationen und mehr Wettbewerb gegenüber Festnetzanbietern sind daher für die Branche von Nöten.

Marktbeobachter registrieren schon länger einen bevorstehenden Umbruch des Mobilfunkmarktes. Neue Dienste und eine stärkere Berücksichtigung von Kundenwünschen werden hier nun, wie auch in anderen weitestgehend gesättigten Branchen immer wichtiger, um neue Kunden anzusprechen. Diese Meinung vertritt auch Friedrich Joussen, Leiter des Deutschlandsgeschäfts der Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN<VODE.FSE>), in einem Interview mit dem Handelsblatt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...