Mobilfunk bei Aldi: Eine Woche = 60.000 Kunden

Montag, 19. Dezember 2005 16:20

DÜSSELDORF - Es wurde viel Wirbel um die Mobilfunkoffensive des Einzelhandels-Discounters Aldi gemacht. Nach Medienberichten sollen bereits in der ersten Woche 60.000 Verträge über den Tarif „Aldi Talk“ abgeschlossen worden sein.

Zusammen mit dem Elektronikhändler Medion (WKN: 660500<MDN.FSE>) als Kooperationspartner und E-Plus, Tochtergesellschaft der niederländischen KPN (WKN: 890963<KPN.FSE>), als Netzbetreiber wurde vor zwei Wochen das neue Angebot gestartet. Der Minutenpreis beträgt in alle Netze 15 Cent, Aldi-Kunden telefonieren untereinander für fünf Cent. Als Zielmarke wolle die Einzelhandelskette mindestens 750.000 Verträge abschließen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...