Mobile Telesystems verfehlt Erwartungen

Montag, 27. März 2006 00:00

MOSKAU - Der russische Mobilfunk-Marktführer Mobile TeleSystems (WKN:501757<MKY.FSE>) veröffentlichte heute die Zahlen für das vierte Quartal 2006.

MTS bestätigte am heutigen Montag, dass die Zahlen nicht den Erwartungen standhalten konnten. Der Mobilfunknetzbetreiber generierte im vierten Quartal einen Umsatz von 1,33 Mrd. US-Dollar. Marktbeobachter rechneten zuvor noch mit einem Umsatz von 1,35 Mrd. Dollar. Ebenso konnte der Nettogewinn die Erwartungen nicht erfüllen. Dieser betrug im besagten Quartal 242,6 Mio. US-Dollar. Zunächst ging man noch von einem Nettogewinn in Höhe von 256,6 Mio. Dollar aus. Die EBITDA-Marge lag bei 46,0 Prozent, anstatt der erwarteten 47,1 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...