Mobile Devices: Wer ist eigentlich der Apple-Rivale Xiaomi?

Mobile Computing

Freitag, 12. Juni 2015 14:59
Xiaomi Logo

BEIJING (IT-Times) - Xiaomi macht den Platzhirschen Apple und Samsung zunehmend Konkurrenz im Bereich Mobile. Dabei punktet das Unternehmen mit hochwertigen und ansprechenden Smartphones zu günstigen Preisen.

Xiaomi will neben Schwellenländern mit eigenen Online-Stores in die Märkte Europa und USA eintreten. Dabei stellt sich die Frage, was die chinesische Xiaomi eigentlich so alles produziert.

Mobile Endgeräte

Die vom Chinesen Lei Jun im Jahr 2010 gegründete Xiaomi ist gerade einmal fünf Jahre alt und gehört schon zu den weltweit größten sowie am schnellsten wachsenden Smartphone-Companies.

Das erste Smartphone von Xiaomi wurde im August 2011 verkauft. Mit einer Niedrigpreis-Smartphone-Produktlinie unter dem Namen Redmi kam im Jahr 2013 der Durchbruch.

Die Strategie der Chinesen lautet: Vertrieb von hochwertigen Smartphones und anderen mobilen Endgeräten in ansprechendem Design zu günstigen Preisen.

Die Produkte von Xiaomi werden unter internationale unter der Marke Mi vertrieben. Ein mit Samsung und Apple vergleichbares High-end Smartphone von Xiaomi wird beispielsweise für rund die Hälfte des Preises eines iPhones von Apple angeboten.

Dabei stützt sich Xiaomi anstelle traditioneller Werbung mehr auf den Online-Vertrieb und nutzt wöchentliche “Flash” Sales sowie Social Media Plattformen für das Marketing, um Kosten einzusparen.

Neben Smartphones entwickelt und Xiaomi aber auch andere mobile Endgeräte wie beispielsweise Tablets, die seit 2014 angeboten werden. Die Produkte werden dann von Auftragsproduzenten gefertigt.

Darüber hinaus will Xiaomi mit zusätzlichen Internetdiensten zukünftig neue Umsatzquellen generieren.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...