Mobilcom: Weiterhin Verkauf der Festnetz-Sparte geplant

Mittwoch, 18. Dezember 2002 18:29

Das angeschlagene Mobilfunkunternehmen Mobilcom (WKN: 662240<MOB.FSE>) hält weiterhin an den Plänen fest, die Festnetz-Sparte des Unternehmens zu verkaufen. Allerdings müßte man auch einen vernünftigen Preis erzielen können, lies der Unternehmenssprecher Matthias Quaritsch wissen.

Seitdem Mobilcom vor einigen Monaten die drohende Insolvenz noch in letzter Minute abwenden konnte, beschränkt sich das Unternehmen verstärkt auf das Kerngeschäft - den Wiederverkauf von Mobilfunkverträgen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...