Mobilcom von Hoffnungen getragen

Montag, 17. Juni 2002 10:29

MobilCom AG (WKN: 662240<MOB.ETR>): Die Aktien der Mobilfunkgesellschaft MobilCom sind im frühen Handel am Montag an den deutschen Börsen um bis zu zehn Prozent gestiegen. Grund für den Kursanstieg ist die Hoffnung, dass die France Telecom und die kreditgebenden Banken sich über eine Umschichtung der Schulden einigen werden.

Die Deutsche Bank, Societe Generale und weitere Banken führen schon seit Monaten Gespräche. Die Financial Times berichtete bereits im März, dass die Banken die Schulden von Mobilcom refinanzieren werden, wenn sie das Recht erhalten, die Schulden zu einem späteren Zeitpunkt in France Telecom Aktien zu wandeln. France Telecom hat angekündigt, dass sie Mobilcom werde Pleite gehen lassen, sollten die Banken einer Schuldumwandlung nicht zustimmen. Die Telefongesellschaft hat bereits den Großteil seiner Investitionen in Mobilcom abgeschrieben. France Telecom hat 4 Mrd. Dollar in die roten Zahlen der Mobilcom gesteckt. Die Schuldwandlung hätte eine Übernahme von MobilCom durch France Telecom zur Folge.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...