Mobilcom verspricht sich viel vom Weihnachtsgeschäft

Freitag, 6. Dezember 2002 16:51

Das deutsche Mobilfunkunternehmen Mobilcom (WKN: 662240<MOB.FSE>), das der Insolvenz wohl so gerade noch einmal entgangen ist, hat heute mitgeteilt, dass man vom Weihnachtsgeschäft in besonderer Weise profitieren wolle. Ziel dabei sei es, das Kerngeschäft als Service-Provider so schnell wie möglich wieder profitabel zu machen.

Dadurch, dass France Télécom die Schulden von Mobilcom übernommen habe, sei es nun auch durchaus möglich, aktiv in das Marktgeschehen einzugreifen. Um aber auch wirklich vom Weihnachtsgeschäft zu profitieren, müssen erst einmal die Kunden wieder auf den Mobilfunker und dessen Angebote aufmerksam gemacht werden. Daher will man ein breitangelegte Marketing-Offensive starten. Eine Größenordnung über die bevorstehenden Ausgaben wollte ein Mobilcom-Sprecher aber bisher nicht nennen. Mitgeteilt wurde nur, dass das Unternehmen für rund 16 Mio. Euro Handys eingekauft hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...