Mobilcom strebt UMTS-Kooperation

Dienstag, 3. April 2001 15:44
freenet

Mobilcom (WKN: 662240<MOB.FSE>) ist immer für Überraschungen gut. Derzeit befindet sich der Telekommunikationsanbieter eigenen Angaben zufolge in Gesprächen mit den fünf anderen UMTS-Lizenzbesitzern. Mobilcom will die Möglichkeiten einer Kooperation für den Ausbau seines UMTS-Mobilfunknetzes ausloten. Die UMTS-Lizenznehmer in Deutschland mußten sich im Rahmen der Lizenzversteigerung verpflichten, eigene Netze aufzubauen. Die Möglichkeiten für umfassende Kooperationen sind damit vertraglich eingeschränkt.

Das Unternehmen steht mit allen fünf Unternehmen in Kontakt befindet sich jedoch nur mit einem Unternehmen in intensiven Gesprächen. Bereits im Februar hatte Mobilcom angekündigt Kooperationen in Betracht zu ziehen, um die hohen Kosten für den Netzwerkaufbau zu verringern.

Meldung gespeichert unter: Universal Mobile Telecommunications System (UMTS oder 3G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...