Mobilcom steigert Umsatz und Gewinn

Dienstag, 8. November 2005 12:34

BÜDELSDORF - Der deutsche Mobilfunkanbieter mobilcom AG (WKN: 662240<MOB.FSE>) konnte sowohl Umsatz als auch Gewinn in den ersten neun Monaten des Jahres 2005 verbessern. Dies begründete das Unternehmen mit verstärkter Konzentration auf Neukunden-Wachstum.

Wie der Konzern heute meldet, stieg der Umsatz im Berichtszeitraum (neun Monate) um 5,7 Prozent auf 1,49 Mrd. Euro, während sich der Rohertrag sogar um 16 Prozent auf 383,8 Mio. Euro verbesserte. Das EBITDA stieg von 138 Mio. Euro auf 146,2 Mio. Euro, trotz einmaliger Aufwendungen in Höhe von 18,4 Mio. Euro. Gleichzeitig kletterte das EBIT um 18,4 Prozent auf 104,9 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...