Mobilcom: Preiskampf ist im Gange

Dienstag, 21. Juni 2005 13:02

SCHLESWIG - Der Preiskampf auf dem deutschen Mobilfunkmarkt gewinnt an Fahrt. Auch der Mobilfunkprovider Mobilcom AG (WKN: 662240<MOB.FSE>) startet ein eigenes Billigangebot. Für ein Fixum von 19,80 Euro pro Monat stehen den Kunden 200 Minuten Gesprächszeit zur Verfügung.

Dies entspricht einem Minutenpreis von 9,9 Cent und unterbietet die Discount-Offerte der E-Plus-Tochtergesellschaft Simyo. Hier müssen die Kunden 19 Cent Pro Minute zahlen. Mobilcom rechnet mit einer fünfstelligen Kundenzahl in diesem Jahr, was keine spürbaren Auswirkungen auf das Unternehmensergebnis haben soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...