MobilCom ohne UMTS-Schulden

Dienstag, 4. März 2003 12:31

MobilCom AG (WKN: 662240<MOB.FSE>): Das deutsche Mobilfunkunternehmen MobilCom hat heute bekannt gegeben, dass es „endgültig von den UMTS-Schulden befreit“ ist.

Demnach haben die France Telecom auf der einen Seite und die Kredit gebenden Banken sowie Nokia und Ericsson auf der anderen Seite bereits gestern Verträge unterzeichnet, die die Übernahme der entsprechenden MobilCom-Verbindlichkeiten durch France Telecom regeln. Damit sei MobilCom nun befreit von rund 7,1 Milliarden Euro und könne sich nun „ganz auf die Neuausrichtung des Unternehmens konzentrieren“.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...