Mobilcom: Beteiligungen und Übernahmen möglich

Freitag, 31. Oktober 2003 16:05

Mobilcom AG (WKN: 662240): Der deutsche Mobilfunk-Service-Provider Mobilcom plant Presseangaben zufolge sich selber aktiv an dem Konsolidierungsprozess in der Telekommunikationsbranche zu beteiligen. So seien, da die Sanierung mittlerweile abgeschlossen sei, neben Beteiligungen auch Übernahmen möglich.

Genannt werden in diesem Zusammenhang die Konkurrenzunternehmen Drillisch, vorwiegend im Bereich Prepaid-Angebote tätig, Talkline, eine Tochter des dänischen Telekom-Unternehmens TDC und Debitel, eine Tochter der schweizerischen Swisscom AG. Interessant ist, dass Debitel und Talkline ihrerseits bereits in den letzten Monaten als Kandidaten für eine Übernahme von Mobilcom gehandelt wurden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...