MobilCom: Angst vor Insolvenz

Mittwoch, 11. September 2002 11:21

MobilCom AG (WKN: 662240) entwickelt sich am heutigen Mittwoch zum großen Verlierer des Handelstages. Nachdem die französische Zeitung „Le Figaro“ in der heutigen Ausgabe berichtet, der Telekom-Konzern France Telecom möchte sich von seiner Minderheitsbeteiligung an dem deutschen Mobilfunkunternehmen trennen, fiel der Kurs der Aktie deutlich. Das Papier verlor bis zum Mittag über 50 Prozent. Damit reagieren die Anleger auf Befürchtungen, der Mobilfunkfirma drohe jetzt die Insolvenz.

Nach Berichten der Zeitung hat France Telecom für seine Entscheidung die volle Rückendeckung der französischen Regierung. Die Entscheidung sei bei einem Treffen zwischen dem französischen Finanzministerium, den involvierten Banken und dem Telekomkonzern getroffen worden. Im Tagesverlauf wird der Verwaltungsrat zusammenkommen um über die künftige Entwicklung zu beraten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...