mmo2 legt besser als erwartete Ergebnisse vor

Mittwoch, 17. November 2004 09:35

mmO2 (London: OOM<OOM.ISS>, WKN: 794793<MM1.FSE>): Der britische Mobilfunkanbieter mmO2 hat für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres Zahlen vorgelegt, die über den Erwartungen der Analysten liegen. Auch seinen Kundenstamm konnte das Unternehmen ausbauen.

Der Umsatz lag in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2004 bei 3.29 Milliarden Britischen Pfund. Das ist gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum (2.67 Mrd. Pfund) ein Anstieg in Höhe von 23 Prozent. Analysten hatten mit einem Umsatz von etwa 3.2 Milliarden Pfund gerechnet. Der EBITDA-Gewinn betrug 851 Millionen Pfund und lag damit um 37 Prozent über dem Vorjahreswert. Auch hier konnte die Prognose der Analysten, die bei 818 Mio. Pfund lag, übertroffen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...