Mitsubishi Electric: Verlust im abgelaufenen Jahr

Dienstag, 1. April 2003 09:53

Mitsubishi Electric Corp. (WKN: 862139), der viertgrößte japanische Produzent von Chips, hat am Dienstag erklärt, im abgelaufenen Jahr einen Verlust erzielt zu haben. Begründet wird die schlechte Performance vor allem mit Verlusten von getätigten Investments, vor allem bei den Aktienbeteiligungen. Dies gab das Unternehmen in einem Statement bekannt.

Die in Tokio beheimatete Firma wird für das gerade abgelaufene Jahr (Abschluss an diesem Montag) einen Verlust in Höhe von 14 Mrd. Yen. Damit kann das Unternehmen die angekündigten 25 Mrd. Yen Gewinn nicht erreichen. Im letzten Jahr musste das Unternehmen den Anlegern einen Verlust in Höhe von 77,9 Mrd. Yen bekannt geben. Vor allem der kräftige Preisverfall der Halbleiterprodukte führte zu diesem negativen Ergebnis.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...