Mitsubishi Electric erhöht die Gewinnprognose

Montag, 26. März 2007 00:00

TOKIO - Der japanische Ausrüster von Anlagen zur Produktion von Chips und Mobiltelefonen, Mitsubishi Electric Corp (WKN: 856532<MIE1.FSE>), hat sein Umsatzziel für das laufende Geschäftsjahr um 1,7 Prozent erhöht. Vor allem die starke Nachfrage nach Lösungen für Flachbildschirme habe auch die Nachfrage nach Ausrüstung und Equipment zur Produktion erhöht, was Mitsubishi derzeit deutlich zu spüren bekommt.

Das Geschäftsjahr endet am 31. März 2007. Mitsubishi Electric stellt bereits in Aussicht, dass der Gewinn aus dem operativen Geschäft um 46 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen wird. Derzeit geht das Unternehmen von 2,1 Mrd. US-Dollar aus, nachdem zuvor von 1,52 Mrd. US-Dollar die Rede war.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...