MIS: Weniger Umsatz, weniger Verlust

Montag, 12. August 2002 10:56

MIS AG (WKN: 661240<MIX.FSE>): Das IT-Unternehmen MIS hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2002 veröffentlicht. Demnach musste das Unternehmen einen Umsatzrückgang hinnehmen, konnte die Verluste allerdings zurückfahren.

So setzte MIS im ersten Halbjahr 2002 22,39 Millionen Euro um. Das bedeutet 31 Prozent weniger Umsatz als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Im ersten Halbjahr 2001 hatte MSI noch 32,51 Millionen Euro umgesetzt, davon 16,96 Millionen Euro im zweiten Quartal 2001. Im zweiten Quartal 2002 waren es 11,67 Millionen Euro.

Als Gründe für den Umsatzrückgang gibt das Unternehmen den verkleinerten Konsolidierungskreis und den schwachen IT-Markt an. Dabei habe der verkleinerte Konsolidierungskreis zu rund einem drittel zum Umsatzrückgang beigetragen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...