Millicom weiter auf Wachstumspfad

Mittwoch, 25. April 2007 00:00

STOCKHOLM - Die Millicom International Cellular S.A. (Nasdaq: MICC<MICC.NAS>, WKN: 889328<M4M1.FSE>) ist im zum 31. März abgelaufenen ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007 weiter deutlich gewachsen. Das Wachstum resultierte dabei aus allen Bereichen der Telekommunikations-Holding.

Millicom konnte die Anzahl der Neukunden um 94 Prozent auf 1,6 Millionen erhöhen. Insgesamt hat das Unternehmen nun 16,5 Millionen Kunden. Der Umsatz legte um 86 Prozent von 303 Mio. US-Dollar im Vorjahresquartal auf 563 Mio. Dollar zu. Auch das Ergebnis (EBITDA) kletterte im ersten Quartal von 143 Mio. Dollar auf 248 Mio. Dollar. Dabei blieben 345 Mio. Dollar oder 3,43 Dollar je Aktie an Nettogewinn im Vergleich hängen - zehn Mal so viel wie im Vorjahr, wo man 33 Mio. Dollar oder 0,33 Dollar je Aktie verdiente.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...