Millicom meldet Umsatz- und Gewinnanstieg

Dienstag, 25. Juli 2006 00:00

NEW YORK - Der in Luxemburg ansässige Mobilfunkspezialist Millicom International Cellular S.A. (Nasdaq: MICC<MICC.NAS>, WKN: 889328<M4M1.FSE>) kann seine Umsätze dank eines starken Wachstums in Zentralamerika und in Afrika deutlich steigern.

So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzanstieg auf 362 Mio. Dollar, ein Zuwachs von 39 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Kundenbasis wuchs um 51 Prozent auf insgesamt 10,9 Mio. Mobilfunkkunden. Der operative Gewinn kletterte auf 157 Mio. Dollar, nach 122 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Hieraus ergibt sich ein Nettogewinn von 34 US-Cent je Aktie, nach einem Minus von fünf US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...