Microsofts Xbox Videoservice startet im Web

Video-Streaming

Freitag, 29. November 2013 15:15
Microsoft_XboxVideo.gif

SEATTLE (IT-Times) - Microsoft hat zur Wochenmitte seinen Xbox Videoservice über das Web gestartet. Über XboxVideo.com stehen Filme und TV-Shows zur Verfügung, die mittels Silverlight Plugin auch über den Web-Browser aufgerufen werden können.

Insgesamt beinhaltet das Angebot auf XboxVideo.com mehr als 300.000 Filme und TV-Episoden, heißt es bei Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747). Der Nutzer kann die Streaming-Inhalte sowohl auf der Xbox One, als auch auf der Xbox 360 und auf Windows 8.1 Tablets als auch auf Windows PCs und auf Mac OS genießen, verspricht Microsoft. Eine Windows Phone Anwendung ist bereits in Arbeit. Der Xbox Videoservice wird zunächst in 21 Ländern weltweit über das Web zur Verfügung stehen. Filme gibt es dabei schon für unter 6,0 Euro. Ausleihen lassen sich selbst neue Kinofilme bereits ab 3,99 Euro, wie aus der Webseite hervorgeht.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...