Microsofts Kinect schlägt Sonys PlayStation Move

Dienstag, 1. März 2011 09:39
Microsoft_Kinect.gif

EL SEGUNDO (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft konnte mit seinem Kinect Motion-Sensorsystem die Absatzerwartungen für das Jahr 2010 nicht nur übertreffen, sondern auch den Konkurrenten Sony und dessen PlayStation Move System überflügeln, so die Marktforscher IHS iSuppli.

Ursprünglich wollte Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) bis Ende 2010 weltweit fünf Millionen Kinect-Systeme absetzen, konnte jedoch dann acht Millionen Einheiten bis Jahresende ausliefern, wie das Unternehmen selbst am 4. Januar mitteilte.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...