Microsofts Antwort auf den iPad heißt Surface

Dienstag, 19. Juni 2012 08:54
Microsoft_Surface2.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft steigt wie erwartet nunmehr ebenfalls in den Tablet PC Markt ein und bringt mit dem Surface einen Windows 8-basierten Tablet PC auf den Markt.

Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) präsentierte in Los Angeles gleich zwei Tablet-Modelle. Ein Surface Tablet wird auf Windows RT mit einem ARM-Prozessor, ein weiteres Modell mit einem Intel Core Prozessor mit Windows 8 Pro bestückt sein. Laut Microsoft CEO Steve Ballmer soll Surface vor allem für das Produzieren von Inhalten geeignet sein, entsprechend wird ein abnehmbares Keyboard für die Tablets zur Verfügung stehen, welches auch als Abdeckung dienen soll.

Surface für Windows RT wird aber erst im Herbst 2012 verfügbar sein, wenn auch Windows 8 auf den Markt kommen wird. Das Windows 8 Pro Modell soll 90 Tage später auf den Markt kommen. Beide Geräte sollen in Microsoft Stores in den USA sowie im Microsoft Online-Stores verfügbar sein. Die Preise für die beiden Geräte sollen später bekannt gegeben werden.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...