Microsoft zeigt Motion-Technik Kinect

Montag, 14. Juni 2010 10:27
Microsoft Unternehmenslogo

LOS ANGELES (IT-Times) - Bereits im Vorjahr stellte Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) sein Motion-Sensorprojekt unter dem Projektnamen „Natal“ vor. Nunmehr wurde die Technik in Kinect umbenannt, wobei Microsoft die Technologie im Rahmen der Spielemesse E3 einer breiten Öffentlichkeit präsentierten will, wie Reuters berichtet.

Mit der neuen Game-Technik hofft Microsoft, neue Spielerschichten zu begeistern. Die Motion-Sensortechnik zeichnet die Bewegungsabläufe des Spielers in Echtzeit auf und überträgt diese direkt in das Spiel. Dadurch soll ein völlig neues Spielerlebnis möglich werden sowie gänzlich neue Spiele hervorgehen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...