Microsoft: Xbox-Update bringt Spielekauf per Download

Freitag, 7. August 2009 18:06
Microsoft Xbox Logo

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern und Hersteller der Spielekonsole Xbox 360, die Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747), ermöglicht seinen Kunden mit einem Update am 11. August 2009 das Herunterladen von Spielen über Xbox Live.

Xbox 360 Besitzer müssen in Zukunft nicht mehr den Computerladen aufsuchen, sondern können, sofern sie über einen Internetzugang verfügen, Spiele für ihre Konsole bequem von zu Hause herunterladen. Gespeichert werden die entsprechenden Titel dann auf der Festplatte der Konsole und könnten, falls sie aus Platzmangel gelöscht wurden, auch erneut kostenlos heruntergeladen werden. Zu Beginn plant Microsoft das Angebot auf 20 aktuelle Titel (u.a. Bioshock, Assassins Creed und Mass Effect) zu beschränken. Es ist jedoch geplant, im Wochentakt weitere Spiele anzubieten.

Auch soziale Komponenten der Xbox Live Plattform werden mit dem Update weiter ausgebaut. So ist es Spielern in Zukunft möglich, ihren Avatar mit Kleidung weiter zu personalisieren. Jedoch sind bestimmte „Premium-Kleidungsstücke“ nicht kostenlos.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...