Microsoft: Windows 8 wird teurer - Betriebssystem verkauft sich langsamer als erwartet

Betriebssysteme

Dienstag, 22. Januar 2013 08:21
Microsoft Windows 8 Logo

PALO ALTO (IT-Times) - Microsofts neues Touch-basiertes Betriebssystem Windows 8 verkauft sich trotz positiver Meldungen von Seiten Microsofts offenbar doch langsamer als erwartet.

Entsprechend äußerte sich HP PC Chef Todd Bradley gegenüber Bloomberg TV. Der Verkaufsstart von Windows 8 sei langsamer gewesen, als von vielen Leuten erwartet, so Bradley. Der erhoffte Aufschwung fürs PC-Geschäft blieb aus. HP reiht sich damit in die lange Reihe von enttäuschten PC-Herstellern ein, die sich positive Effekte von Windows 8 auf die PC-Industrie erhofft hatten.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...