Microsoft will Xbox-Produktion verdoppeln

Mittwoch, 12. April 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

TAIPEI - Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will offenbar den Produktionsausstoß seiner neuen Spielkonsole Xbox 360 auf eine Mio. Stück im Monat verdoppeln. Der Softwarekonzern bat lokale Chipzulieferer in Taiwan darum, den Ausstoß bestimmter Schlüsselchips im Laufe des zweiten Quartals zu verdoppeln, berichtet die Commercial Times, die sich auf nicht näher genannte Industriequellen beruft.

Taiwansche Chiphersteller haben inzwischen die Anfrage Microsofts bestätigt. Als Ergebnis sei Microsoft nunmehr in der Lage, die Nachfrage nach drei Mio. Einheiten im Juniquartal erfüllen zu können, nachdem im ersten Quartal 1,5 Mio. Einheiten ausliefert konnten, schreibt das Blatt weiter.

Meldung gespeichert unter: Microsoft Xbox 360

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...