Microsoft will Unternehmenssoftware

Mittwoch, 11. Juli 2007 00:00
Microsoft Logo (2014)

DENVER - Der Softwarekonzern Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) plant, auf den Markt für Unternehmenssoftware weiter zu expandieren. Das kündigte die Gesellschaft auf der Partnerkonferenz am gestrigen Dienstag an.

Bisher bekämpfen sich zwei große Anbieter in diesem Markt. Die Rede ist von der deutschen SAP AG und der US-amerikanischen Oracle Corp. Beide Gesellschaften jagen sich gegenseitig Marktanteile ab, derzeit haben die deutschen die Nase klar vorn. Nun hofft auch Microsoft, sich einen Teil vom Kuchen abschneiden zu können. Mit einer ganzen Reihe an neuen Produkten aus der Sparte Unternehmenssoftware will der Konzern Boden gut machen. Denn in den vergangenen Jahren dümpelte der Markt bei den Office-Anwendungen nur so dahin, ein gewinnträchtiges Geschäft sieht anders aus.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...