Microsoft will Sparkurs einschlagen

Mittwoch, 7. Juli 2004 09:57
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747): Der US-amerikanische Anbieter von Betriebssystemen Microsoft hat gegenüber seinen Mitarbeitern angekündigt, im laufenden Geschäftsjahr (endet am 30. Juni 2005) rund eine Mrd. US-Dollar an Kosten einsparen zu wollen.

Gegenüber dem Wallstreet Journal begründete CEO Steve Ballmer dieses Vorhaben damit, dass die Ausgaben in den letzten drei Jahren stärker gestiegen seien als die Umsätze. Dennoch, so Ballmer weiter, sollen die Ausgaben für Innovationen auch in Zukunft weiter steigen. Schließlich könnten nur auf diese Weise Wachstumspotenziale ausgeschöpft werden, was letztlich zu steigenden Umsätzen und zu einem höheren Aktienkurs führe.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...