Microsoft will Logitech stärker angreifen

Freitag, 16. September 2005 14:58
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will sein Geschäft mit Tastaturen und Computermäusen in den nächsten Jahren kräftig forcieren, so Matt Barlow, Chef der Microsoft-Hardwareeinheit gegenüber dem Handelsblatt.

Microsoft gilt hinter dem Schweizer Hightech-Konzern Logitech als die Nummer zwei im Markt für Computerzubehörprodukte. „Wir sehen mit Mäusen und Tastaturen noch riesige Wachstumsmöglichkeiten“, so Barlow gegenüber dem Handelsblatt. Um Logitech vom Thron zu stoßen, will Microsoft nach Angaben von Barlow verstärkt auf Nischenprodukte setzen. Auch Produkte für ganz spezielle Zielgruppen soll es gegeben. Microsoft hat dabei offenbar den schnell wachsenden Markt für Spieler-Enthusiasten und den Musik-Zubehörmarkt im Visier.

Meldung gespeichert unter: Logitech International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...