Microsoft wieder an Yahoo! interessiert

Montag, 7. Juli 2008 17:12
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) gab heute bekannt, dass wieder Interesse an einer Transaktion mit dem Internet-Konglomerat Yahoo! Inc. herrsche. Voraussetzung sei jedoch, dass der Internet-Medienkonzern eine neue Führung erhält.

Der US-Milliardär und Großaktionär von Yahoo, Carl Icahn, will die geplatzte Übernahme des Internetportals Yahoo! durch Microsoft nicht hinnehmen. Er plant, am 1. August auf der Hauptversammlung das gesamte Board des Unternehmens mit eigenen Vertrauten besetzen zu lassen. Laut US-Presseberichten habe Microsoft mit Icahn schon über eine mögliche Übernahme gesprochen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...