Microsoft vor Preissenkung bei der Xbox 360

Dienstag, 1. Juli 2008 09:09
Microsoft_xbox_360.jpg

LOS ANGELES - Nachdem bereits in den Vorwochen über eine mögliche Preissenkung bei der Spielekonsole Xbox 360 spekuliert wurde, verdichten sich nunmehr die Hinweise, dass der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) tatsächlich den Preis für das 20GB Modell noch vor der Spielemesse E3 zurücknimmt. Die Spielemesse ist das Mega-Event der Branche und findet vom 15. bis 17. Juli in Los Angeles statt.

Wie der Hollywood Reporter berichtet, plant Microsoft eine Preissenkung von 50 auf 299 US-Dollar in den nächsten Wochen für die 20GB Xbox 360 mit Festplatte. Zuvor waren im Internet bereits Fotonachweise von Kmart und Radio Shack zu finden, wonach die beiden Händler via Flyer den günstigen Preis für die Xbox 360 bewarben. Microsoft wollte sich hierzu bislang noch nicht offiziell äußern.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...