Microsoft: Vista soll brummen, Zune lässt nach

Dienstag, 5. Dezember 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) steckt große Hoffnungen in das neue Betriebssystem Windows Vista. Innerhalb eines Jahres soll die Software von 200 Millionen Menschen weltweit genutzt werden. Auf der anderen Seite lässt der Absatz des neuen MP3-Players Zune in den USA deutlich nach.

Erst gestern wurde Windows Vista für Geschäftskunden auf den Markt gebracht. In diesem Zusammenhang gab CEO Steve Ballmer das ambitionierte Ziel aus. Private Konsumenten müssen sich indes noch gedulden. Für sie wird die neue Software erst in einem Monat verfügbar sein.

Meldung gespeichert unter: Windows Vista

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...