Microsoft verspricht Windows Mobile Geräte für weniger als 200 Dollar

Smartphones und Tablets

Donnerstag, 5. Juni 2014 10:17
Microsoft_white.gif

TAIPEI (IT-Times) - Konsumenten und Windows-Fans können sich freuen. Durch eine neue Preisstrategie und Produktpolitik sollen die Preise für Windows-Smartphones und -Tablets noch in diesem Jahr unter die Marke von 200 US-Dollar sinken.

Dies verspricht zumindest Microsoft Vice President OEM Partners Nick Parker. Schon bald sollen Windows-Geräte mit einer Größe von 7-, 8- und 10-Zoll zu attraktiven Preisen verfügbar sein. Im Vorjahr kosteten ähnliche Windows-Geräte noch 300 bis 500 US-Dollar, so der Microsoft-Manager gegenüber dem Wall Street Journal. Noch in diesem Jahr will Microsoft Windows-Smartphones in verschiedenen Märkten für unter 200 US-Dollar verkaufen. Mit der aggressiven Preisstrategie will Microsoft Marktanteile im Mobile-Sektor gewinnen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...