Microsoft verschiebt Windows Mobile 7

Mittwoch, 24. September 2008 09:33
Microsoft_Windows.gif

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) wird sein neues Betriebssystem Windows Mobile 7“ nicht wie geplant im ersten Halbjahr 2009, sondern erst im zweiten Halbjahr 2009 auf den Markt bringen, berichtet das Internet-Magazin CNET News.

Demnach habe Microsoft seine Produkt-Partner bereits über die Verschiebung informiert. Microsoft-Partner hatten gehofft, Windows Mobile 7 bereits Anfang 2009 testen zu können. Nunmehr heißt es, dass das neue Handy-Betriebssystem nicht vor dem zweiten Halbjahr nächsten Jahres fertig sein wird.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...