Microsoft verliert Führungskraft

Mittwoch, 14. Januar 2004 17:44
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747): Laut der amerikanischen Presse ist Edward Fries von seinem Posten zurückgetreten. Fries, der für die Entwicklung und Vermarktung von Spielen für die Xbox zuständig war, verließ seinen ehemaligen Arbeitgeber im Streit. Laut der Zeitung „The San Francisco Chronicle“ wollte Microsoft nicht die gesamte Kontrolle und Verantwortung für das Marketing des Xbox-Nachfolgers Xbox2 zugestehen. Fries sagte, er hätte 100 Prozent Kontrolle haben wollen, um seine persönlichen Opfer zu rechtfertigen.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...