Microsoft verkauft mehr als 66 Millionen Xbox-Systeme - Kooperation mit News Corp

Dienstag, 10. Januar 2012 09:32
Microsoft Xbox 360

LAS VEGAS (IT-Times) - Microsoft-Chef Steve Ballmer gab am Vortag auf der CES in Las Vegas weitere beeindruckende Kennzahlen zum Entertainment- bzw. Spielegeschäft von Microsoft bekannt.

Demnach konnte der Windows-Hersteller seit der Markteinführung inzwischen mehr als 18 Millionen Kinect Motion Controller verkaufen, gleichzeitig gingen mehr als 66 Millionen Xbox 360 Videokonsolen über die Ladentheke, nachdem Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) die Konsole im Jahr 2005 vorgestellt hat. Der Online-Spieleservice Xbox Live verzeichnet nach Ballmer-Angaben inzwischen mehr als 40 Millionen Nutzer, wie VentureBeat berichtet.

Die Popularität der Xbox 360 half Microsoft zuletzt den Rivalen Nintendo mit seiner Wii zu überflügeln. Allein über Weihnachten 2011 konnte Microsoft rund sieben Millionen Xbox 360- und Kinect-Systeme absetzen, deutete Ballmer an.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...