Microsoft verkauft 60 Millionen Windows 8 Lizenzen - Messenger soll geschlossen werden

Betriebssysteme

Mittwoch, 9. Januar 2013 08:33
Microsoft_Windows8_black.gif

LAS VEGAS (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat seit der Markteinführung Ende Oktober 2012 inzwischen 60 Millionen Windows 8 Lizenzen verkaufen können. Dies teilte Microsoft Chief Financial and Chief Marketing Officer Tami Reller im Rahmen der CES in Las Vegas mit, wie AllThingsD berichtet.

Die Verkaufszahlen beinhalten sowohl Lizenzverkäufe an OEM-Hersteller als auch Upgrades für neue PCs, so Reller. Die Microsoft-Managerin verwies darauf, dass Windows 8 damit ähnlich erfolgreich sei wie Windows 7. Ende November meldete Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747), dass man bereits 40 Millionen Windows 8 Lizenzen verkauft habe. Die Marktforscher aus dem Hause NPD Group kamen zuvor zu dem Ergebnis, dass die Nachfrage nach Windows 8 im Einzelhandel Ende 2012 eher abgenommen hat.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...