Microsoft verkauft 40 Millionen Windows 8 Lizenzen

Betriebssysteme

Mittwoch, 28. November 2012 09:16
Microsoft_Windows8_black.gif

SEATTLE (IT-Times) - Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 ist gut gestartet. Wie der US-Softwarekonzern mitteilt, konnte das Unternehmen seit der Markteinführung am 26. Oktober 40 Millionen Windows 8 Lizenzen verkaufen, so Microsoft-Manager Tami Reller im offiziellen Microsoft-Blog.

Im Bezug auf Upgrades auf Windows 8 hätten die Zahlen sogar den erfolgreichen Vorgänger Windows 7 noch übertroffen. Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat eigenen Angaben zufolge den Upgrade-Vorgang von Windows 7 auf Windows 8 vereinfacht. Nachdem Start des Windows Stores habe sich auch die Zahl der verfügbaren Apps im Windows Store verdoppelt, so der Manager. Eine Reihe von Apps im Windows Store haben bereits die Umsatzmarke von 25.000 US-Dollar überschritten. So seien viele neue Apps im Windows Store hinzugekommen, darunter Apps von ABC News, Engadget, Flixster und Vimeo, so Microsoft.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...