Microsoft unterstützt DVD+RW

Freitag, 12. April 2002 17:33
Microsoft Logo (2014)

Microsoft (NASDAQ: MSFT, WKN: 870747): Nach einer Meldung im Handelsblatt unterstützt der Softwaregigant Microsoft in Zukunft den DVD-Schreibstandard DVD + RW. In der kommenden Windows-Version soll eine diesen Standard unterstützende Lösung integriert werden.

DVD + RW wurde von Philips, HP, Dell und Sony gemeinsam entwickelt und existiert am Markt derzeit neben den weiteren Standards DVD-RW und DVD-RAM. Microsoft will nun durch sein Beitun dafür sorgen, dass sich DVD+RW gegenüber der anderen Möglichkeiten langfristig als alleiniger Standard etabliert.

Meldung gespeichert unter: DVD+RW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...