Microsoft und RIM verdrängen Palm

Donnerstag, 4. August 2005 15:06
Microsoft Logo (2014)

NEW YORK - Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat nach Angaben der Marktforscher aus dem Hause Gartner auch die Marktführerschaft im Betriebssystemmarkt für mobile Endgeräte übernommen. Demnach wuchs der weltweite Handheld-Markt im zweiten Quartal 2005 um 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei insgesamt 3,6 Mio. Handhelds abgesetzt wurden. Insgesamt wurden 94 Prozent mehr PDAs (Personal Digital Assistants) abgesetzt als im Vorjahr, wie aus der Gartner-Studie hervorgeht.

Der PDA-Pionier Palm wurde demnach inzwischen vom kanadischen Handheld-Hersteller Research In Motion (RIM) überholt. Der Hersteller des populären Email-Clients BlackBerry konnte demnach im zweiten Quartal an Palm vorbeiziehen und belegt nunmehr mit einem Marktanteil von 23,2 Prozent die Spitzenposition im Handheld-Markt. Palm, dessen Absatz um 29,7 Prozent einbrach, wird nur mehr ein Marktanteil von 17,8 Prozent zugeschrieben.

Meldung gespeichert unter: Mobile Operating System (Mobile OS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...