Microsoft und Nokia in Europa im Aufwind - Apple hat das Nachsehen

Smartphones

Montag, 2. Dezember 2013 15:36
Microsoft_WindowsPhone8.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Apples neue iPhone-Generation hat wie erwartet zu einem Anstieg der Marktdurchdringung in den USA und Japan geführt, in Europa dagegen ist die neue iPhone-Generation weniger erfolgreich, so die Marktforscher aus dem Hause Kantar Worldpanel, die aktuelle Daten für den Zeitraum bis Ende Oktober veröffentlichten.

Nach einer aktuellen Studie haben Nokia und Microsoft mit Windows Phone inzwischen einen Marktanteil von zehn Prozent in Europa überschritten. Das Nokia Lumia 520 zeichnet weiterhin für rund ein Viertel aller verkauften Windows Phone Telefone verantwortlich, heißt es bei Kantar Worldpanel. Besonders erfolgreich war das Duo Nokia und Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) zuletzt in England. Hier kletterte der Windows Phone Marktanteil von 7,4 Prozent auf 12,0 Prozent im Oktober. Neben Windows Phone blieb auch Googles Android weiter auf der Überholspur. In den Top-5 Euromärkten kletterte der Marktanteil von Android von 63,9 auf 70,9 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...